Translate

Montag, 25. März 2013

Hefezopf 4er Flach geflochten

Hallo Ihr Lieben,

ich möchte Euch mein Rezept für einen Hefezopf zeigen, man kann den Zopf einfach machen, mit Haselnüssen (dann verändert sich das Rezept komplett) als Nusshefezopf oder wie ich mit Rosinen.
Ich zeig Euch den Osterhefezopf mit Rosinen 
Das Grundrezept:
480g Mehl
1 Würfel Hefe (42g) oder 2 Beutel Trockenhefe
90g Zucker
250ml lauwarme fettarme Milch
1 Prise Salz
80g weiche Halbfettbutter
1 El abgeriebene Zitronenschale

Weil ich den Rosinenzopf gemacht habe braucht man noch
180g Rosinen und ein Ei

Man kann Frischhefe nehmen oder zwei Päckchen Trockenhefe welche ich benutzt habe.

Zubereitung:

1. Das Mehl in eine Schüssel sieben und alle Trockenen Zutaten dazu geben und durchmischen.
(Bei Frischhefe, nach dem Sieben des Mehls eine Mulde in die Mitte drücken. Hefe zerbröckeln, mit 1 Prise Zucker und 240 ml Milch anrühren, in die Mulde gießen und ca 15 Minuten zugedeckt an einem warmen Ort gehen lassen.
Wen man mit Aktivhefe arbeitet kommt nun der zweite Teil, den Vorteig mit Salz, Butter, restlichem Zucker und Zitronenschale zu einem glatten Teig verkneten. Teig zugedeckt an einem warmen Ort 45 Minuten gehen lassen, bis das doppelte Volumen erreicht ist.)
Nachdem ich das mit Trockenhefe gemacht, habe ich alle Zutaten auf einmal dazu gegeben.
Mit dem Handrührgerät solange rühren bis ein glatter Teig entsteht der sich von Schüssel löst.

Danach habe ich den Teig noch mal auf der leicht bemehlten Arbeitsfläche zu einer schönen Kugel geformt und mit einem nassen Handtuch abgedeckt an einem warmen Ort gehen lassen.
Das nasse Handtuch dient dazu das der Hefeteig nicht austrocknet. Danach noch den Teig nochmal kurz kneten, in vier Teile teilen, Stränge darauf formen und zu einem Zopf flechten.




Ich habe einen flachen vierer Zopf geflochten, hier ein Video nach dem auch ich mich gerichtet habe.



Nachdem Flechten muss der Teig noch auf dem Backblech aufgehen für 15 Minuten und dann mit Milch noch eingepinselt werden.
Danach verschwindet der Zopf im vorgeheizten Ofen für 15 bis 20 Minuten auf mittlerer Schiene bei 200° C
Ich hab den Hefezopf nachdem Backen nochmal mit Milch bestrichen damit dieser einen schönen Glanz bekommt.








Wünsche Euch einen guten Appetit!

Eure Landia

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen