Translate

Dienstag, 12. März 2013

Leben ohne Geld

Hallo meine Lieben,

ich hab beschlossen Euch mal wieder ein "Mal was anderes" zu gönnen und bin auf einen sehr interessanten Artikel gestoßen in der ARD Mediathek *Hier*.

In diesem Bericht geht es um Raphael Fellmer, Nieves und der kleinen Alma Lucia, die drei sind ganz Alternativ! Und sind Kämpfer gegen den Konsum! Dazu kommt das Sie so genannte Foodsharer sind, schaut Euch bitte den Artikel an, da wird alles ganz genau Erklärt.


Ich habe mich selber gleich angemeldet und werde in Zukunft die Sachen anbieten, die wir zu Hause nicht gerne mögen, ich "sahs" letztens auf Beerenmüsli von Alnatura fest und keiner wollte unser Müsli haben, ich selber kann das Müsli aufgrund diverser Allergien nicht essen und zum wegschmeißen war es mir einfach zu Schade und dabei zu zusehen wie das Verfallsdatum näher rück wollte ich auch nicht, ich hab dann Freunde und Verwandet angerufen und nachgefragt, ob die es wollen.
Jetzt weiß ich in Zukunft das ich mich einfach bei Foodsharing.de anmelde und anbiete werden.

Die Idee und der Sinn ( Ja, kaum zu glauben..das hat Sinn!) finde ich Klasse!
Youtube-Link

Ich würde mich auch sehr Freuen, wenn Ihr Eure Meinung als Kommentar schreibt und wir eine offene Diskussion führen und ich hoffe das Ihr Euch genau wie ich bei Foodsharing.de anmeldet.

Wünsche Euch noch einen schönen Abend
Eure Landia

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen